Wintersteinschule Ober-Mörlen / Ober-Mörlen

2024 Spendenübergabe KG Mörlau

Summer Break 2024 - Musikalisches Highlight zum Schuljahresende

Wie schon in den letzten Jahren,  fand sich die Schulgemeinde auch in diesem Jahr zu einem musikalischen Vormittag zusammen. Passend zu den heißen Außentemperaturen traf man sich unter dem Titel "Summer Break" in der etwas kühleren Turnhalle.  Rund 75 Eltern und Unterstützer des Schullebens folgten der Einladung und nahmen inmitten der Schülerschaft auf Bänken und Turnmatten Platz - gespannt darauf, was die Klassen in diesem Jahr auf die Bühne bringen würden. 

Und die hatten einiges zu bieten! Musiklehrer Sascha Präger führte mit viel Humor und kleinen Einlagen durch das abwechslungsreiche Programm, dass er mit Unterstützung der Klassenlehrkräfte mit den Kindern in den letzten Wochen eingeübt hatte.

Gestartet wurde gemeinsamen und lautstarken mit dem Lied "Guten Morgen Wintersteinschule".  Begleitet von Herrn Präger an der Gitarre  sangen im Anschluss die ersten Klassen sehnsüchtig von einem Tag im "Schwimmbad".  Nachdem die Schule zu Weihnachten das Theaterstück von Ronja Räubertochter auf der Bühne der Bad Vilbeler Festspiele angeschaut hatte, sangen die zweiten Klassen passenderweise das "Wolfslied" aus diesem Stück.

Die Schülerinnen und Schüler der Musikschule Advamus zeigten an Gitarre, Schlagzeug und Keyboard ihr Können und beeindruckten durch teilweise sogar selbst komponierte Stücke. Herr Präger und die Ukulele-AG brachten die Zuschauer mit dem "singenden Känguru" in Stimmung und zeigten, was in dem kleinen Instrument an Power steckt.

Weiter ging es mit der Klasse 3a, die mit ihrer Body-Percussion zeigte, dass man auch mit dem Körper Musik machen kann. Und die 3b sorgte zunächst für einige Fragezeichen in den Gesichtern der Zuschauer, als sie mit "Plastikrohren" auf die Bühne kam. Diese entpuppten sich aber als beeindruckende Instrumente - die Boomwhackers - mit denen die Klasse das "Super Mario Brothers Theme" zum Besten gab. Fünf freiwillige Eltern durften unter den Anleitung von Herrn Präger mit besagten Boomwhackers dann selbst erfahren, wie einfach Musikmachen sein kann und wie viel Spaß es macht.

Wehmütig wurde es dann, als die vierten Klassen ihre Beiträge auf die Bühne brachten. Die 4a performte zunächst eine kleine Cup-Song-Story, bevor sie  zur Melodie von Atemlos über die Erlebnisse ihrer Grundschulzeit sang, in Erinnerungen schwelgte und mutig und zuversichtlich in die Zukunft blickte. Mit dem Epic Patty Cake Song machte die 4b noch einmal Stimmung in der Halle, bevor es auch für sie mit einem selbstgeschriebenen Gedicht über ihre Highlights in der Grundschule etwas nachdenklicher wurde.

Zum Abschluss stellten sich die Klassen 1 bis 3 vor der Turnhalle zum großen Spalier für die Viertklässler auf, wobei das ein oder andere Tränchen floß.Summer Break 2024

 

 

 

Bundesjugendspiele 2024 – Feuereifer, Sonne und La Olá-Wellen

Nachdem das zuächst im April geplante Sportfest zweimal verschoben werden musste, durfte am Donnerstag, den 27.6. endlich gerannt, geworfen und gesprungen werden.

Nach und nach trudelten die Klassen im Waldstadion Bad Nauheim ein und legten nach einem kurzen Warm-Up im Klassenverband auch direkt los: Zonenweitsprung, Schlagballwurf, Wendesprint und einen Hindernislauf galt es zu absolvieren.

Mit den Klassenleitungen ging es nacheinander an die vier Stationen, die mit großem Einsatz von der Elternschaft betreut wurden. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an alle Eltern, die unterstützt, angefeuert und mitgeschwitzt haben! Alle Kinder waren mit Feuereifer dabei, haben alles gegeben, sich von der Hitze nicht beeindrucken lassen und viele kleine und große Erfolge gefeiert.

In den Pausen suchten sich die Klassen ein schattiges Plätzchen unter den Bäumen und freuten sich über die Getränkespende einer Familie. Auch hier ein großes Dankeschön!

Zum Abschluss gab es in diesem Jahr ein besonderes Highlight: ein Foto aller Kinder und Lehrkräfte aus der Luft. Die aufgestellten Buchstaben WSOM ließen unschwer erkennen, welche Schule auf dem Sportplatz gerade Einsatz zeigte. Nach einer abschließenden LaOlá-Welle ging es mit Bussen wieder zurück zur Schule.

img_2972.jpg

Internet ABC 2023

Die Wintersteinschule hat im Jahr 2023 an dem Projekt Internet-ABC teilgenommen und wurde im Dezember dafür als Internet-ABC Schule ausgezeichnet. 

InternetABC2023

Herr Heß nahm für das Kollegium die Auszeichnung entgegen.

Ein Tag mit OSMO

OSMO1

Am 15.12.2023 konnten die Kinder der Klasse 2a sich auf einen besonderen Tag freuen. Drei Studierende der JLU Gießen waren zu Besuch und führten mit der Klasse ein Geometrie-Projekt durch. Dabei kam die App „Osmo Tangram“ zum Einsatz. Nachdem die geometrischen Formen und ihre Eigenschaften wiederholt waren, konnten die Kinder in Partnerarbeit mit der App am iPad arbeiten. Hierzu werden echte Tangram-Teile aus Holz benutzt, um Figuren, die am Bildschirm gezeigt werden, zu legen. Die Kamera des iPad erkennt durch einen zusätzlichen Reflektor die Teile auf dem Tisch. So werden über die App Tipps gegeben und die Richtigkeit der Figuren kontrolliert. Begeistert probierten die Kinder Tiere, Menschen und Raumschiffe in immer höheren Schwierigkeitsstufen zu legen und trainierten dabei ihre räumliche Vorstellungskraft und kreative Problemlösekompetenz.

Als am Ende die Frage der Studierenden kam, ob es den Kindern Spaß gemacht habe, hörte man ein einstimmiges, lautes „Jaaaaaa!!!“.

Vielen Dank an Frau Kempff, Frau Schimpf und Frau Werner für die tollen Stunden!

OSMO2

OSMO3

OSMO4

Kollegiumsfoto 2023

Kollegium 2023

Schulelternbeirat 2023

In der ersten Sitzung im Schuljahr 2023/24 wurde Fr. Heike Müller zum Vorsitz des Schulelternbeirats gewählt. Herr Alexander Geck wurde zum Stellvertreter gewählt. Herzlichen Glückwunsch!

SEB 2023

Känguru-Wettbewerb 2023

Super gesprungen sind in diesem Jahr wieder 40 Kinder aus den dritten und vierten Schuljahren der Wintersteinschule bei den Rechen- und Knobelaufgaben des Känguru-Wettbewerbs 2023.

Känguru der Mathematik 2023

Dieser Mathematikwettbewerb, der zum Rechnen, Knobeln und Nachdenken einlädt, wurde 1978 von Hochschulmathematikern in Australien entwickelt. Inzwischen ist er so populär, dass er von Schulkindern der 3. bis 13. Jahrgangsstufe in über 80 Ländern der Erde durchgeführt wird. Etwa 3 500 000 Kinder knobelten weltweit mit.

In 75 Minuten waren 24 Aufgaben mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad zu lösen. Die Teilnahmegebühr zahlte der Förderverein der Wintersteinschule für alle interessierten Kinder. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten eine Urkunde und ein Puzzle. 

Zeitungsprojekt der 4. Klassen

In Kooperation mit der Wetterauer-Zeitung wird an der Wintersteinschule in Ober-Mörlen seit den Osterferien ein Zeitungsprojekt durchgeführt.

Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen lesen und besprechen täglich gemeinsam die lokale Tageszeitung.

Zuerst wurden Fachbegriffe wie Zeitungskopf, Rubrik, Schlagzeile, Impressum oder Aufmacher besprochen. Dann wurden die Zeitungen durchgeblättert und einzelne Artikel gelesen. An einem Tag gab es Aufgaben zur Wetterseite. An diesem Tag wünschten sich viele Kinder nach Madrid, da dort 30 Grad zu erwarten waren. An einem anderen Tag übten Sie, Artikel als Top-Nachrichtensprecher gut vorzutragen.
Beim Foto des Tages galt es, den anderen Gruppen das ausgesuchte Foto vorzustellen und die Auswahl zu begründen.

Alle Deutschstunden beginnen mit einer freien Lesezeit in der Zeitung. Bei vielen Kindern ist die Sportseite mit Fußball und Eishockey sehr beliebt. Andere Kinder favorisieren die Kinderseite. Den Lokalteil lesen sie auch gerne.

Klasse 4b -Zeitungsprojekt mit der Wetterauer-Zeitung

(Auf dem Foto: Die Klasse 4b der Wintersteinschule Ober-Mörlen "bei der Arbeit")

Start der Familienklasse an der Wintersteinschule

In Zusammenarbeit mit dem Wetteraukreis haben wir eine 
Familienklasse als ein Projekt zur Unterstützung Ihres Kindes
an unserer Schule ins Leben gerufen. 

Im Rahmen dieses Projektes haben Sie die Möglichkeit Ihr Kind 
zu begleiten, um die schulischen Herausforderungen gemeinsam 
zu meistern, Problemen vorzubeugen und Ihrem Kind 
auch in schwierigen Situationen zur Seite zu stehen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei den Klassenlehrkräften oder bei Fr. Reuter.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Internet-ABC Schule 2022

Beim Landesfachtag Medienbildung & Digitalisierung in Frankfurt wurde der Wintersteinschule am 01.11.2022 das Sigel "Internet-ABC Schule 2022" verliehen. Wir sind damit eine von über 100 ausgezeichneten Schulen in Hessen. 

Mit dem Preis werden hessische Grundschulen und Förderschulen ausgezeichnet, die sich gezielt für die Förderung der Internetkompetenz ihrer Schülerinnen und Schüler einsetzen. [...] 

Ziel des medienpädagogischen Projekts ist es, Kindern den sicheren und kompetenten Umgang im Internet zu vermitteln. Überdies werden regionale Fortbildungen und speziell entwickelte Arbeitsmaterialien für Lehrkräfte angeboten. Nicht zuletzt werden auch Eltern rund um das Thema Internetnutzung beraten und unterstützt. [Quelle: Medienanstalt Hessen].

In diesem Schuljahr wird das Projekt für die dritten und vierten Klassen im Rahmen einer AG angeboten. 

InternetABC2022

 

 

Mittagessen

Die Wintersteinschule wird seit dem Schuljahr 2022/23 durch einen neuen Caterer mit warmen Mittagessen beliefert.

Die Firma Steierflugs aus Kronberg im Taunus bereitet für die Schülerinnen und Schüler täglich ein frisches Mittagessen zu.

Den aktuellen Menüplan finden Sie hier oder über die rechte Seitenleite unter der Überschrift "Speiseplan".

"Wir möchten speziell Kindern unsere Art des Kochens näherbringen, eine gesunde, ungekünstelte, saisonale Küche ohne Geschmacksverstärker.

Da unsere Küche jahreszeitlich ausgerichtet ist, haben wir die Möglichkeit fast all unsere Produkte regional zu beziehen. Wir ziehen Bauern aus unserer Umgebung großen Supermarkt und Handelsketten vor, so beziehen wir beispielsweise unser Obst aus Kriftel und unsere Kartoffeln aus Steinbach.

Wir verarbeiten grundsätzlich vollwertige Produkte ohne Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe und keine gentechnisch veränderten Lebensmittel. Wir legen Wert auf einen hohen Rohkost- und Obstanteil und die Verwendung frischer Vollmilchprodukte. Es gibt viel frisches Gemüse bei uns. Wir würzen unser Essen mit wenig Salz und verwenden stattdessen lieber frische Kräuter. Besonders stolz sind wir auf unsere hausgemachten Suppen, Saucen und Eintöpfe und auh unser Kartoffelpüree kommt selbstverständlich nicht aus der Tüte.

Wir versorgen fast alle Kinder mit Allergien und Lebensmittelunverträglichkeiten und verwenden kein Schweinefleisch."
...weiterlesen im Konzept

Wenn Sie als Eltern konkrete Fragen zum Mittagessen haben, melden Sie sich gern unter der 0152 03468754 bei Nina Wegelin. (Telefonzeiten montags bis freitags zwischen 9:00 und 12:00)

Pressespiegel: Eine fast magische Schule

Ein geheimer Gefährte, der einen versteht, begleitet und beschützt. Das wäre traumhaft und magisch. In der Buchreihe »Die Schule der magischen Tiere« von Margit Auer, die kürzlich fürs Kino verfilmt wurde, wird dieser Traum für Kinder der Wintersteinschule wahr. Die Ober-Mörlener Kinder lieben diese Bücher. Und das auch, weil ihre Schule genauso heißt, wie in den Büchern.

weiterlesen bei der Wetterauer Zeitung.

Pressespiegel: Alle Erwartungen übertroffen

Ober-Mörlen (pm). Rund 36 000 Euro hat die Schulgemeinde der Wintersteinschule am vergangenen Donnerstag an die in Gießen ansässige Hilfsorganisation GAiN überreichen können. »Eine Summe, auf die alle Beteiligten sehr stolz sein können«, heißt es in einer Pressemitteilung dazu. 

...weiterlesen bei der Wetterauer Zeitung.

Der Spendenlauf liegt nun schon einige Zeit zurück, alle Läuferinnen und Läufer haben sich längst von ihrem Muskelkater erholt und die gesammelten Spendengelder konnten inzwischen an GAIN übergeben werden.

Unglaubliche 41.000 Euro kamen durch den Spendenlauf zusammen. Geld, das für die Unterstützung der ukrainischen Flüchtlinge dringend gebraucht wird. Von den erzielten Spendengeldern wurde ein Betrag in Höhe von rund 36.000 Euro an GAiN übergeben.

Auf Wunsch der Spender verbleiben weitere 5.000 Euro beim Förderverein der Schule und werden genutzt, um ankommende Familien beim Start in Ober-Mörlen zu unterstützen und um nötiges Unterrichtsmaterial und Ausstattung besorgen zu können.

Die Spendenbescheinigungen werden zu Beginn des nächsten Kalenderjahres von GAIN ausgestellt und dann an alle Spender, die eine Spendenbescheinigung erbeten haben, verschickt. Wir sind unglaublich dankbar, dass wir Dank des Einsatzes der Kinder und Ihrer aller Spenden- und Hilfsbereitschaft einen solchen Beitrag zur Unterstützung der ukrainischen Flüchtlinge leisten können!

Sponsorenlauf

Danke an alle Beteiligten für die umwerfende Unterstützung beim Sponsorenlauf!

 


 

Die Klasse 1 stellt die Wintersteinschule vor

Rundgang durch die Wintersteinschule

Liebe zukünftige Erstklässlerinnen und Erstklässler,

mit diesem kleinen Video möchten wir euch die Wintersteinschule vorstellen.

Leider ist in diesem Jahr der Schnupeprtag ausgefallen. Wir hoffen euch mit diesem Video einen Eindruck von unserer Schule zu zeigen.

Wir freuen uns schon sehr auf euch!


 

Unsere Gemeinde

Gemeinde Ober-Mörlen

Ober-Mörlen

 

Unser Schulträger

Wetteraukreis

Wetteraukreis

 

Hessisches

Kultusministerium

Kultusministerium